Startseite

 

Schon als Kind habe ich mich für Tiere und Pflanzen begeistern können und insbesondere die Welt der Insekten hat mich fasziniert.
Und somit habe ich nun im zarten Alter von 54 Jahren beschlossen, mit der Imkerei zu beginnen. Durch den landwirtschaftlichen Betrieb meiner Frau, welche die Pferde-Pension Birkenhof betreibt, habe ich die idealen Voraussetzungen um die Imkerei so zu betreiben, wie ich das möchte. Auf dem gesamten Betriebsgelände werden schon seit Jahren keine chemischen Mittel zur Unkrautbekämpfung eingesetzt, so dass viele Wildblumen und Kräuter unsere Weiden bewohnen. Rund um den Hof sind, neben Äckern, viele Flächen welche ausschließlich der Heugewinnung dienen und ebenfalls nicht behandelt werden dürfen. Hinzu kommen viele Gehölze, welche den Bienen eine abwechslungsreiche Nahrungsquelle bieten und die Rhein-Auen sowie die große Anzahl Gärten der Niederkassler auch im Flugbereich der Nektarsammlerinnen liegen.
Mit dieser Blütenvielfalt bin ich mir sicher, einen qualitativ hochwertigen Honig gewinnen zu können, welcher ein individuelles Produkt unserer Region sein wird.

Hier geht es zu den Bienen Hier geht es zu den Bienen